Regelwerk | TTT

  • 1 Vorwort

    • Auf unserem Server sollte jeder eine coole Zeit haben. Niemandem ist damit geholfen, dieses Regelwerk übertrieben auszulegen oder mit Hilfe dessen den Spielspaß anderer massiv einzuschränken. Dieses Regelwerk ist ein Instrument, um dabei zu helfen, den Spielspaß auf dem Server zu gewährleisten, sollte es in speziellen Fällen nicht auf Basis des Regelwerks möglich sein einen Supportfall für alle Beteiligten fair zu klären, dann versucht das jeweilige Teammitglied die für alle fairste Lösung zu finden.
    • Mögliche Strafen bei Missachtung unseres Regelwerkes.
      • Mute, Gag, Kick, Slay, Bann, Community-Ausschluss.
    • Mit dem Spielen auf unserem TTT-Server stimmt man automatisch dem Regelwerk zu.
    • Änderungen am Regelwerk sind jederzeit durch das Serverteam möglich.
    • Bei Unklarheiten gilt es, sich direkt an das Team zu wenden.
    • Unwissenheit schützt in keinem Fall vor Strafe.
    • "Wo kein Kläger, da kein Richter“ - Wenn ein Regelbruch nicht an die Teammitglieder zugetragen wird oder keine Beweise über das Vergehen vorliegen, können die Teammitglieder auch nicht handeln.

    2 Spielprinzip


    3 Serverregeln

    • Das grundlose Töten anderer Spieler als Innocent oder Detective ist untersagt.
    • Propkilling, Propdamage, Propsurfingund Propblocking sind untersagt (auch als Spectator).
    • Personen ohne einen richtigen Hintergrund KOS zusetzen, ist untersagt.
      • Wenn man als Traitor KOS gecalled wird, ist es jedoch erlaubt, sich mit einem KOS-Call auf den Ausrufer zur Wehr zu setzen.
    • AFKler dürfen ausschließlich durch die Traitor getötet werden (Unser Server setzt diese automatisch in den Spectatormodus wenn eine bestimmte Zeit vergangen ist).
    • Es dürfen nur Informationen aus dem Ingame Voice-,Team- & Allchat benutzt werden. Informationen durch andere Kommunikationswege sind untersagt.
    • Teaming (zwischen T & D oder T & I) ist untersagt.
    • Das bewusste Hinauszögern der Runde (unter anderem durch Camping) ist verboten und wird entsprechend geahndet.
    • Das Nutzen des Traitor-Testers ist nicht verpflichtend und somit auch kein KOS-Grund.
    • Das Benutzen von Tricks, um die Rolle anderer Spieler zu entlocken, ist verboten.(z.B. “Buchstabiere Innocent rückwärts.” | “Drück mal E auf den Soda-Automaten.”)

    4 KOS Gründe

    • Das Töten oder Verletzen von Innocents oder Detectives ohne Begründung (gib dem Spieler erst die Möglichkeit, die Leiche zu untersuchen).
    • Der Besitz von Traitorwaffen, ohne eine Ankündigung des Besitzers, dieses Item gefunden zu haben.
    • Das Vorbeilaufen oder bewusste Ignorieren einer unidentifizierten Leiche, welche die Person auf jeden Fall gesehen haben muss.
    • Das Schießen in die Richtung eines Spielers, der es als bedrohlich wahrnimmt.
    • Das mutmaßliche Zerstören von Detective-Items.
    • Das Werfen von Incendiary-Granaten, wenn diese eine eindeutige Gefahr darstellen.
    • Das Blockieren des Ausganges, stetiges Verfolgen einer Person oder das Wegtragen einer Traitorleiche, berechtigen eine Person den anderen KOS zu setzen, nachdem man von fünf heruntergezählt hat.
    • Das Ignorieren eines KOS-Gesetzten.

    5 Item Regeln

    • Die Golden Deagle zählt nicht als RDMK.

    6 Begriffserklärungen

    • KOS = Kill on Sight (Der Spieler darf bei Sichtung getötet werden)
    • RDMK = Random Kill (Das grundlose Töten eines anderen Spielers)
    • AFK = Away from Keyboard (Der Spieler ist derzeit nicht anwesend)
    • Prooven = Der Spieler ist bewiesener Innocent
    • Propkilling = Ein Spieler wird mit Hilfe eines Props getötet
    • Propdamage = Einem anderen Spieler wird mit Hilfe eines Props Schaden hinzugefügt
    • Propsurfing = Ein Spieler, der mit Hilfe eines Props fliegt
    • Propblocking = Einem Spieler wird durch das Nutzen von Props der Weg blockiert