LegionV | Regelwerk

  • Hier sieht man das Regelwerk des LegionV Server.

    Regelwerk GTA:RP


    Das Regelwerk ist nach dem Motto „So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig“ aufgebaut. Jeder Regelverstoß wird vom Support bewertet und ggf. sanktioniert. Alle Spieler werden hier gleich behandelt. Der Support hilft dir in jeder Situation und unterstützt dich. Ein großes Motto der Teammitglieder ist die Förderung des Spielers.


    Aber denkt immer daran, dass unsere Teammitglieder dies freiwillig tun und ihre Freizeit dafür opfern. Wir gehen davon aus, dass ihr genauso freundlich zu den Teammitgliedern seid, so wie diese zu euch. Wir erwarten von den Spielern, dass die Grauzonen im Regelwerk nicht ausgenutzt, sondern gemeldet werden. Die Projektleitung hat das Recht, die Regeln jederzeit zu ändern.


    § 1 Grundlegende Regeln

    § 1.1 Der LegionV Server und das GTA Universum distanzieren sich von den anderen Legion of Sensei Gameservern und haben auch keine Gemeinsamkeiten, weswegen Anspielungen auf die GMod Server in jeglicher Art und Weise verboten sind und mit einem direkten Ausschluss vom LegionV Server bestraft werden.

    § 1.2 Gesunder Menschenverstand ist eine Grundvoraussetzung.

    § 1.3 Dieses Regelwerk ist gültig für den GTA Roleplay Server der Community Legion of Sensei

    § 1.4 Mit dem Spielen auf dem GTA Roleplay Server verpflichtet sich der Spieler, dieses Regelwerk durchgelesen zu haben und die Regeln zu befolgen

    § 1.5 Falls den Regeln trotzdem nicht Folge geleistet wird, können Strafen durch das Serverteam angeordnet werden.

    § 1.6 Die Projektleitung behält sich vor, dieses Regelwerk ohne Ankündigungen zu verändern, welche mit sofortiger Wirkung bindend sind. Der Spieler muss sich selbständig über Regeländerungen informieren.

    § 1.7 Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

    § 1.8 Overlays wie Overwolf, etc. sind verboten und zählen als Meta.

    § 1.9 Extremismus, sexuelle Belästigungen und Vergewaltigung sind in jeglicher Art und Weise verboten.

    § 1.10 Das Ausnutzen von Bugs, Glitches, ungewollten Spielmechaniken oder die Nutzung von Hacks, Cheats oder ähnlicher Software sind verboten. Ausnahme: Grafikmods wie ReDux

    § 1.11 Jeder Supportfall muss mithilfe eines Videos bewiesen werden. Darunter fällt auch der Verlust von Gegenständen aufgrund von Bugs oder ähnlichem.

    § 1.12 Account Sharing ist verboten und wird mit einem permanenten Ausschluss vom LegionV Server bestraft.

    § 1.13 Trolling ist in jeglicher Art und Weise verboten auf dem Server.

    § 1.14 Falls ein Regelverstoß vorliegt, muss die RP-Situation bis zum Ende ausgespielt werden und erst im Nachhinein folgt ein Support.


    § 2 Allgemeine Regeln

    § 2.1 Das Bewerben bzw. Abwerben für andere Server und Communities ist verboten.

    § 2.2 Das reden im Out of Character (OOC) ist verboten.

    § 2.3 Backseat Gaming bezeichnet das Befolgen der Anweisungen außerhalb des RPs und ist verboten. Bspw. Streamer-Chat

    § 2.4 Random Deathmatch (RDM) bezeichnet das grundlose Töten eines Spielers und ist verboten.

    § 2.5 Fail-RP bezeichnet das unrealistische Handeln und ist dementsprechend verboten.

    § 2.6 Metagaming bezeichnet jegliche Informationsbeschaffung außerhalb des Roleplays und ist somit verboten.

    § 2.6.1 Die von der Projektleitung freigegebenen und extra dafür markierten Beiträge, können IC verwendet werden.

    § 2.6.2 Der Weazel News Twitch-Kanal kann zur Informations-Beschaffung benutzt werden.

    § 2.7 FearRP bezeichnet Ängste einzuhalten, sollte jemand eine Waffe auf dich richten oder in der Überzahl sein, solltest du dich ergeben. Dein Leben ist das höchste Gut.

    § 2.8 Powergaming beschreibt das einseitige RP, dass dem User vor dir keine Möglichkeit gibt, sich aus dieser Situation zu „befreien“. Man muss nicht immer gewinnen in einer RP-Situation, spielt euch gegenseitig den Ball zu.

    § 2.9 Trenne immer IC und OOC. Denke daran, dass die Person hinter dem Charakter nichts gegen dich im OOC hat.

    § 2.10 Dein Spaß endet, wo andere keinen Spaß mehr verstehen.

    § 2.11 Scripted-RP ist strengstens untersagt! Alle Handlungen müssen im RP geplant und durchgeführt werden.

    § 2.12 VDM ist verboten. Die einzige Möglichkeit eine Strafe zu verhindern, ist bei der verletzten Person Erste Hilfe zu leisten, bis ein Mitglied des LSMD eingetroffen ist.


    § 3 Roleplay Regeln

    § 3.1 Wähle einen passenden Roleplay-Namen, welcher realistisch ist und nicht unangebracht. Namen wie “Gernhard Reinficken” oder “Lexi Hartmann” sind verboten und werden als Trolling geahndet.

    § 3.1.1 Keine Namen von bekannten Personen des öffentlichen Lebens oder aus Videospielen / Filme / Animes und alles andere was dazu gehört.

    § 3.1.2 Dein Name darf keine Zahlen oder Unterstriche beinhalten.

    § 3.1.3 Das Team behält sich das recht vor, deinen Charakter zu löschen, sollte dieser keinen Regelkonformen RP-Namen besitzen.

    § 3.2 Das Leben deines RP-Charakters ist dein höchstes Gut und du solltest stets so handeln, wie du auch im wahren Leben handeln würdest und dich nicht bewusst in Lebensgefahr begeben.

    § 3.3 Beleidigungen und Diskriminierungen sind in einem kleinen Maße erlaubt, solange alles im Roleplay bleibt und nicht übertrieben wird.

    § 3.3.1 Wörter wie H*rens*hn sind erlaubt, solange ihr sie nicht in jedem zweiten Satz benutzt und nur in eingeschränktem Maße.

    § 3.3.2 Das Ausspielen von Behinderungen ist strengstens untersagt.

    § 3.4 Auf unserem Server gibt es keine Schussankündigung. Bedenke die Konsequenzen für deinen Charakter und nutze die Waffe stets als letztes Mittel bei der Gegenpartei, manchmal tuts auch eine Faust oder ein Messer.

    § 3.5 “Alte-Freunde” Regel

    § 3.5.1 Man darf auf dem Server nach bestandener Whitelist und im Support angemeldet maximal zu dritt einreisen und sich aus der Vergangenheit kennen.

    § 3.5.2 Man darf die Personen, mit denen man einreist, dann kennen, indem man Sie durch eine alte Freundschaft kennt oder man mit diesen verwandt ist zum Beispiel.

    § 3.5.3 Man darf keine alten RP-Situationen von anderen Servern “kennen” oder ausspielen

    § 3.6 Es darf auf keinen Fall mit einem Support gedroht werden, wie z.B.: „Ich gehe zu den Göttlichen“ oder „Wir sehen uns Später“.

    § 3.7 Während du auf dem Server bist, hast du eine Anwesenheitspflicht auf dem Teamspeak.

    § 3.7.1 Während Ihr Ingame seid, ist es euch untersagt, auf einen anderen Teamspeak zu wechseln oder sich nebenbei auf einer anderen Plattform (wie Discord) zu unterhalten!

    § 3.8 Zu einer Vollmaskierung zählt ein Bandana mit Kopfbedeckung oder eine andere Maskierung, die deinen kompletten Kopf bedeckt.

    § 3.8.1 Ein voll maskierter Spieler darf anhand seines Aussehens nicht erkannt werden.

    § 3.8.2 Voll maskierte Spieler dürfen anhand ihrer Stimme erkannt werden, sofern diese im RP bekannt sind.

    § 3.8.3 Stimmverzerrer sind mit einer Vollmaskierung gestattet (Nur Bandanas zählen nicht!)

    § 3.9 Das beabsichtigte Entfernen bzw. die Flucht aus einer laufenden Roleplay-Situation nennt sich Offline-Flucht und ist verboten.

    § 3.9.1 Falls du aufgrund von Internetproblemen nicht mehr beitreten kannst, obwohl du in einer laufenden Situation warst, hast du dich so schnell wie möglich an ein Teammitglied zu wenden

    § 3.10 Ein Server Restart unterbricht nicht die aktuelle RP-Situation. Diese muss nach dem Restart wieder fortgesetzt werden. Jeder muss sich innerhalb von 10 Minuten wieder auf dem Server einfinden.

    § 3.11 Korruption ohne aussagekräftigen RolePlay Hintergrund ist für alle Charaktere einer Fraktion verboten.

    (Beispiel: Das Leben von einem guten Bekannten ist in Gefahr o.ä.)

    (Korruption ist verboten, erst nach Ankündigung der Projektleitung, darf diese ausgespielt werden.)

    § 3.12 Das abcampen von Crime-Spots ( z.B Drogendealer) ist verboten (Abstand sollte ca. 1000 m betragen)

    § 3.12.1 Ausnahme: Das Abfangen davor/danach ist gestattet, wenn die Distanz eingehalten wurde.


    § 4 Staatsfraktionen


    LSMD (Los Santos Medical Department):

    § 4.1.1 Medics dürfen keine Waffen besitzen. (Ausnahme: Taschenlampe)

    § 4.1.2 Medics sind nicht unsterblich. Medics dürfen nur mit triftigem RP Hintergrund bedroht werden.

    § 4.1.3 Medics dürfen nicht als Geisel genommen werden.


    LSPD (Los Santos Police Department)

    § 4.2.1 Das LSPD ist befugt, Schusswaffen mit sich zu führen und diese als letztes Mittel zu nutzen.

    § 4.2.1b Taser werden nicht als Schusswaffe gewertet.

    § 4.2.2 Polizisten dürfen mit einem richtigen RP-Hintergrund als Geisel genommen werden. (Sofern genug Beamte im Dienst sind)

    § 4.2.3 Dienstwaffen an Dritte weitergeben ist verboten und zieht einen Bann mit sich.

    § 4.2.3b Ausnahme: Bei einem Überfall dürfen eure Handfeuerwaffen abgenommen werden.


    § 5 Gangs/Mafias/Banden

    § 5.1 Gangs/Mafias müssen sich im Forum bewerben und ein gutes Konzept beim Team einreichen.

    § 5.2 Die Größe einer Gang/Mafia beträgt max. 15 Personen und die Größe einer Bande beträgt max. 5 Personen.

    § 5.3 Banden dürfen keine Kooperationen mit Gangs eingehen und umgekehrt auch.

    § 5.4 Gangs dürfen kurzzeitig Kooperationen mit anderen Gangs/Mafias eingehen, die mind. 2 Tage vorher eingereicht werden müssen. (Admin+)

    § 5.5 Banden dürfen Straftaten begehen, aber von sich aus keine großen Aktionen starten wie z.B.: Bankraub, Geiselnahmen, direkte Konfrontation mit Staatsorganen provozieren.

    § 5.6 Gangkriege müssen bei der Projektleitung/Head-Admin beantragt werden.

    § 5.7 Cop-Baiting ist verboten.

    § 5.8 Gangs müssen nicht immer erkennbar durch Farbe sein, außer es besteht ein Gangkrieg. Dort müssen alle Mitglieder mit Farbe erkennbar sein.

    § 5.9 Geiselnahmen müssen aus dem RP hervorgehen und auch einen Grund haben im Roleplay.

    § 5.9.1 Bei einer Geiselnahme steht das Roleplay im Vordergrund und nicht das Geld.

    § 5.9.2 Der Geisel zu schaden ist nur erlaubt, wenn sie sich nicht kooperativ zeigt. Hier ist auf Verhältnismäßigkeit zu achten.

    § 5.9.3 Für eine Geisel darf max. 50k verlangt werden.

    § 5.9.4 In einer kurzen Zeit mehrere verschiedene Geiselnahmen zu starten ist verboten.

    § 5.9.5 Drive by´s sind verboten.


    § 6 Blood-In/Out

    § 6.1 Ein Blood-In beschreibt das willige “Beitreten” einer Gang mit dem Hintergrundwissen, dass man seinen Charakter verlieren kann.

    § 6.2 Die Gang oder der Gangleiter müssen den Spieler im Roleplay darüber in Kenntnis setzen, dass sein Aufnahmeritual ein Blood-In oder eine Mutprobe ist.

    § 6.3 Ein Blood-Out beschreibt das Verlassen der Gang ausschließlich durch den endgültigen Tod, sofern keine Gnade vom Gangleiter ausgesprochen wurde.

    § 6.4 Jeder Gang/Mafia ist es selbst überlassen, nach dem Prinzip des Blood-In/Outs zu verfahren.

    § 6.5 Sollte der Charakter es schaffen, durch eine Roleplay-Situation zu überleben bzw. die Hinrichtung zu umgehen, so wird der Tod nicht regeltechnisch erzwungen und der Charakter kann sein Leben fortführen.


    § 7 New Life Rule (NLR)

    § 7.1 Wird man nicht durch einen Mediziner vor Ort versorgt, sondern wacht am Krankenhaus auf, bedeutet dies, dass man vom Not-OP Team versorgt wurde und nach einer erfolgreichen Behandlung entlassen wurde. Du kannst dich an die ganze vorherige RP-Situation nur sehr vage erinnern (Grund des “Bewusstlos” werden und nicht wer es getan hat) und musst deine Verletzungen trotzdem ausspielen.

    § 7.2 Wer durch den Mediziner wiederbelebt wurde, kann sich an die RP-Situation erinnern.

    § 7.3 Die Bewusstlosigkeit muss unabhängig vom Grund (z. B. Bewusstlosigkeit durch Bug) akzeptiert und ausgespielt werden.


    § 8 Voice

    § 8.1 Die Anwesenheit auf unserem Teamspeak-Server ist verpflichtend, solange man sich Ingame aufhält.

    § 8.2 Mit dem Betreten des Servers erklärst du dich einverstanden, dass der Ingame-Voicechat aufgenommen werden kann.

    § 8.3 Das Benutzen von Soundboards ist erlaubt, sofern die aktuelle RP-Situation dafür geeignet ist. (Keine Copyright Musik)

    § 8.4 Eine gute Mikrofon-Qualität ist vorausgesetzt.

    §8.4.1 Darunter zählt auch das Beseitigen von Störgeräuschen (Rauschen, Rückkopplung usw. …)


    § 9 Sonstiges

    § 9.1 Romantik-RP / Erotik-RP ist verboten.

    § 9.2 Das Verkaufen von In-Game Währung gegen Echtgeld ist untersagt.

    § 9.3 Wer auf dem GTA:RP Server von Legion of Sensei streamt, muss den Servernamen im Stream-Titel nennen (Bspw. "LegionV")


    § 10 Teammitglieder

    § 10.1 Teammitglieder haben das Recht User bei Verstößen gegen das Regelwerk zu sanktionieren.

    § 10.2 Jeder User hat das Recht auf eine zweite Meinung eines anderen Teammitgliedes, falls eins zur Verfügung steht.

    § 10.3 Falls ihr euch ungerecht behandelt fühlt, geht ihr zur nächst höheren Instanz, sprich bei einer Beschwerde gegen einen Supporter geht ihr zu einem Moderator. Eine Beschwerde im Forum ist nur rechtens, wenn die Team-Hierarchie bis zum Rang Admin befolgt wurde und das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist oder man sich nach dem Gespräch mit einem Admin ungerecht behandelt fühlt.

    § 10.4 Teammitglieder dürfen euch aus dem RolePlay herausziehen, zwecks Supportgespräch. In so einem Fall versucht, das Roleplay so schnell wie möglich zu beenden. Der Hinweis zum Beenden des Roleplays erfolgt über eine Mitteilung Ingame.

Kommentare 1

  • Wo Credits von @Screed und mir

    Gefällt mir 4